Hummelvermehrungsseminar

Kurse für Landwirte, Gartenbesitzer & Interessierte

© Johann Neumayer

Hummeln spielen in Zeiten des Rückgangs von Honigbienen eine besondere Rolle als Bestäuberinnen von vielen Hundert Pflanzenarten. Sie zu fördern, ist eine Aufgabe des Naturschutzes, aber auch der angewandten Landwirtschaft. Es soll daher versucht werden, interessierten Menschen die Hummelvermehrung als mögliche Antwort auf das Bienensterben näher zu bringen und sie für den Schutz von Hummeln zu begeistern.

Hummeln sind wichtige Bestäuberinnen, vor allem bei Entfall der erforderlichen Dichten von Honigbienen für die Landwirtschaft und für Gärten im Allgemeinen. Dieses Wissen wird von Kursleiter Franz Schmidlechner, seines Zeichens „Hummelbauer“ und Hummelzüchter, an Interessierte weitergegeben, so dass diese mithilfe des Kurses in der Lage sind, selbst Hummeln zu züchten, zu vermehren und zu fördern.

Kurstage
  • 18.03.2017, 14.00 Uhr
  • 08.04.2017, 14.00 Uhr
 
Kursinhalte
  • Heimische Hummelarten& ihre Ansprüche
  • Hummelvermehrung
  • Bau von Hummelkästen
  • Ansiedlung der Königin
  • Betreuung von Hummelvölkern
 
Treffpunkt Bauernhof  Schmidlechner, Schiffsmühlweg 59, 8480 Misselsdorf (bei Mureck in der Steiermark)
Navi: N 46, 71492/E 15, 79458
 
Anmeldung beim Kursleiter:
Franz Schmidlechner, Landwirt und Hummelexperte, Tel. 0664/156 27 32, hummelflug@aon.at,
TEILNAHME FREI!
 
 

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.