HIER gesundet NATUR

„HIER gesundet NATUR“ ist ein Biodiversitäts- und Gesundheitsprojekt und soll jedem Menschen die direkten Zusammenhänge zwischen Biodiversität und Gesundheit sowie die Heilkraft der Biodiversität näher bringen.

© Markus Ehrenpaar

In der medizinischen Forschung ist man sich seit jeher der Notwendigkeit einer Artenvielfalt zur Herstellung von Arzneimitteln ebenso bewusst wie der regenerierenden Wirkung einer gesunden Umwelt auf Körper und Psyche des Menschen.

Das Projekt wurde aus der Idee geboren, die Gesundheit des Menschen - Stärkung des Immunsystems, Ernährungsgewährleistung, Klimaanpassungsfähigkeit u.Ä. - zu unterstützen und der Zerstörung der Ökosysteme, der Umwelt und der Biodiversität entgegenzuwirken sowie das Bewusstsein für die Natur als unseren „Über-Lebensraum“ wieder zu erwecken bzw. zu stärken.
Zudem erfüllen vielfältige Grünräume eine Vielzahl von Ökosystemleistungen, wirken positiv auf die psychische Gesundheit des Menschen und steigern sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch das allgemeine Wohlbefinden. In einer gesunden Umwelt gesunden Menschen!

„HIER gesundet NATUR“ soll zeigen, dass JEDER seinen Beitrag zu einer gesunden Umwelt auf sehr einfache Art und Weise leisten kann:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich an dem Projekt zu beteiligen …
Das Hauptaugenmerk liegt auf Naturflächen, Landstücke, die nicht mehr bearbeitet werden und sich wieder frei entfalten können. Flächen für einen Biodiversitätsaufbau, die einer Umstrukturierung in Richtung Natur unterzogen werden – aus normalen Wiesen werden Bienen- und Blumenwiesen, an anderer Stelle vielleicht eine Streuobstwiese oder es werden Hecken gepflanzt für Lebensraum der Bienen, Hummeln u.a. Lebenserhalter. So bekommt die Natur wieder Raum und kann sich entfalten, was sich positiv auf das Mikroklima, die Vielfalt und somit auf die Gesundheit des Menschen auswirkt.

Wir sprechen ALLE an, jeder Beitrag ist wertvoll:

Private Haushalte oder Einzelpersonen, Landwirte, Unternehmen, Gemeinden, Schulen und Bildungseinrichtungen. Durch „Biodiversitäts-Aktivitäts-Gesundheitstage“ an diversen Bildungseinrichtungen und Schulen wollen wir das Bewusstsein für „NATUR“ schaffen – denn wir ALLE sind Teil der Natur – und auf die Zusammenhänge von Biodiversität & Gesundheit hinweisen. Wir erinnern daran, dass die heutigen Kinder unsere Bürger - die Gesellschaft, Unternehmer und Politiker von Morgen sind.

Folgend werden die Ziele sowie die Durchführung des Projektes kurz beschrieben:

a) Menschen der Region beteiligen sich an dem Projekt „HIER gesundet NATUR“
b) Menschen der Region sind über die Zusammenhänge von Biodiversität & Gesundheit informiert
c) Steigerung der Wertschätzung und Förderung der Leistungen der Land- und/oder Forstwirte als unsere Lebenserhalter

Unser Vorhaben ist nicht nur zukunftsweisend sondern auch notwendig, wenn wir unseren zukünftigen
Generationen noch eine lebenswerte und lebensfähige Welt hinterlassen wollen.
Um das Projekt erfolgreich durchführen zu können, benötigen wir jedoch finanzielle Mittel. Diese werden für LOB-Schilder „HIER gesundet NATUR“, Veranstaltungen, Fachberatungen etc. und einer Projektleitung eingesetzt, die sich im Rahmen einer Vollbeschäftigung mit Herzblut für alle anfallenden Arbeiten, Beratungen, Aufklärungen und Informationen einsetzt. Eine eigene HP, Infomaterial und absolute Transparenz sorgen für Glaubwürdigkeit.

Als wissenschaftliche Berater konnten wir aufgrund der Notwendigkeit eines neuen Verständnisses für die
Zusammenhänge von „Biodiversität & Gesundheit“ folgende Personen gewinnen:

Dr. Barbara Mayer Ganzheitsmedizin,
Prof. Gepp Naturschutzbund,
Prof. Hutter Med. Uni Wien,
Frau Univ. Prof. Kromp-Kolb,
Umweltdachverband,
Oekobüro Wien u.a.

Das Projekt „HIER gesundet NATUR“ ist ein Kooperationsprojekt der Schule des Lebens Mensch-Natur- Kultur mit dem | naturschutzbund | Steiermark.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.