Bücher

Ameisenlöwen und Ameisenjungfern

Die bizarren Ameisenlöwen gelten seit der Antike als mystische Dämonen des Staubs.
Als Bewohner lebensfeindlicher Sanddünen, Felsmulden und sonnenexponierter Detritus-Schichten sind Ameisenlöwen an Trockenheit und Körpertemperaturen bis 52° angepasst. In der Kalahari übertrifft deren Biomasse jene räuberischer Wirbeltiere.

Ameisenjungfern sind grazile libellenähnliche Fluginsekten, die sich in volllkommener Verwandlung aus den Ameisenlöwen entwicklen. Von den rund 2000 auf der Erde zu erwartenden Arten, die vor allem die trocken-heißen Zonen besiedeln, dringen immerhin noch 19 bis Mitteleuropa, drei davon sogar bis Skandinavien vor.

Die 3., neubearbeitete Auflage berücksichtigt neue interessante Erkenntnisse über Paarung, Eiablage, Synanthropie, Naturschutz etc. und verdoppelt den Fotoanteil gegenüber den bisherigen Auflagen.

Eine weltweite Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung MItteleuropas

Johannes Gepp
3., neubearbeitete Auflage
Die Neue Brehm-Bücherei Bd. 589
Westarp Wissenschaften, Hohenwarsleben, 2010
168 Seiten
ISBN: 978-3-89432-322-6
Preis: € 29,90

BP014
 29,90

Zurück

Folgend finden Sie Bücher von und rund um den Naturschutzbund Steiermark. Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten.

.