Tauender Kunstschnee gab Müll frei

Leider gibt es allzu viele Skifahrer, die in Pausen am Pistenrand die Snackverpackungen, Zigarettenstummel bis hin zu kleinen Schnapsfläschchen im Kunstschnee entsorgen. Überall dort wo im Sommer dieser letztlich weggetaut wird, werden dann plötzlich beachtliche Mengen an Touristenmüll sichtbar. Es ist zu hoffen, dass die Pistenbetreiber Verantwortung zeigen und den Skifahrer-müll rechtzeitig entsorgen, bevor der nächste Kunstschnee sich gnädig darüberbreitet. Ohne Kunstschnee wären diese Kalamitäten schon im Frühjahr sichtbar und es bliebe mehr Zeit ihn fachgerecht zu entsorgen.

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.